Museum Franz Xaver Stahl Erding


Das Museum Franz Xaver Stahl ist untergebracht im Biedermeierwohnhaus aus dem Jahr 1840, in dem der berühmte Tiermaler F. X. Stahl im Jahre 1901 geboren wurde. Das Haus mit herrlichem Künstlergarten mitten in Erding zeigt den künstlerischen Nachlass des Tiermalers und die im original erhaltenen Wohnräume sowie das Künstleratelier. Hier liegen noch Farbtuben und Zigarrenstummel, als würde der 1977 verstorbene Kunstmaler gleich wieder kommen und zum Pinsel greifen. Museumsleiterin Dr. Heike Kronseder berichtet über Leben und Werk eines akademischen Kunstmalers, in dessen Lebenszeit zwei Weltkriege fielen. Im Anschluss an die Führung werden im Künstlergarten mit altem Obstbaumbestand Erfrischungen serviert.

Treffpunkt: Museum Franz Xaver Stahl Erding

Landshuter Str. 31

85435 Erding





1 Nachmittag, 29.09.2019
Sonntag, 15:00 - 16:30 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Heike Schmidt-Kronseder
NH1016
Kursgebühr: 7,00 €