Moderation von Online-Meetings, Online-Workshops und ähnlichen Veranstaltungen

Online-Kurs in Kooperation mit der vhs Köln
Online-Veranstaltungen wirken für viele Beteiligte anstrengend und bleiben dann als unbefriedigend in Erinnerung. In diesem kurzen Online-Seminar wollen wir Probleme und Besonderheiten von Online-Meetings und Workshops aus Sicht der Teilnehmenden und aus Sicht der Moderierenden herausarbeiten und Lösungsstrategien entwickeln.
Auch wenn es keine perfekte Lösung für alle Veranstaltungen und für alle denkbaren Gruppen gibt, so gibt es doch hilfreiche Herangehensweise und praktische Tipps, die die Moderation solcher Veranstaltungen erleichtern.

Themen sind unter anderem:
  • Verzögerte Kommunikation gestalten: Schriftliche und mündliche Kommunikation (Chat, Mikrofon) sind online zeitverzögert. Das gilt es bei der Moderation zu berücksichtigen
  • Kommunikation und Distanz: Wie verringert man die Distanz in digitalen Räumen und wie erlangt man Feedback, wenn Teilnehmende nicht sichtbar sind 
  • Aufmerksamkeit herstellen und sichern: Methoden und Möglichkeiten (Visualisierungen, externe Tools), Teilnehmenden zu aktivieren und sie bei der Stange zu halten.

Dieses Online-Seminar bezieht sich auf kein bestimmtes Konferenztool und es ist kein Technik-Training.

Bitte beachten: Sie benötigen einen PC mit guter Internetanbindung, eine Webcam, ein Mikrofon sowie einen Lautsprecher. Ein Headset ist empfehlenswert. Mit der Registrierung zu diesem Kurs erlauben Sie uns, Ihre Email-Adresse an die vhs Köln weiterzugeben. Den Zugangslink zum Zoom-Meeting erhalten Sie wenige Tage vor Seminarbeginn.



1 Tag, 04.12.2021
Samstag, 10:30 - 14:00 Uhr, 30 Min. Pause
1 Termin(e)
Dörte Stahl
212N5210
Online
Kursgebühr:
32,00
Belegung: