München für Muntere - eine Stadt erwacht (ausgefallen)


Früher öffnete das Café Frischhut vis à vis des Viktualienmarkts bereits um 5.00 Uhr morgens. Viele Nachtschwärmer stärkten sich dort für den Nachhauseweg mit einer frischen Schmalznudel und einem frisch aufgebrühten Kaffee.

Wir starten hier kurz nach 8 Uhr mit einem kurzen Kaffee, schlendern über den Viktualienmarkt und schauen den Fieranten beim Aufbau ihrer Stände zu. Währenddessen erzähle ich Geschichten und G'schichterl über die 210-jährige Vergangenheit Münchens "grüner Lunge".  Weiter geht's über den noch ruhigen Marienplatz Richtung Hofbräuhaus. Vielleicht sind dort schon einige zum Frühschoppen hinein gegangen?!
Treffpunkt: Marienplatz, am Fischbrunnen um 8h Uhr. 


Brigitte Schwaninger
IH1020
Kursgebühr:
10,00