Kopfzeichnen / Portraitzeichnen

Kompaktkurs für Anfänger und Fortgeschrittene
Eines der klassischen Themen in der bildenden Kunst ist das Portrait.

Der Kurs vermittelt, aufbauend auf den Grundlagen der Proportionslehre und der menschlichen Anatomie, wie man mit Licht und Schattenführung der Linien ein gelungenes Portrait erstellen kann. Ziel ist es, durch sensibles und genaues Beobachten der Anatomie, Ausdruck und Leben in das gezeichnete Portrait zu bringen. Dabei steht nicht unbedingt die Portrait-Ähnlichkeit, sondern die lebendige künstlerische Wirkung der Zeichnung im Vordergrund. >Bei intensiver Einzelbetreuung werden zeitgemäße Lösungen erarbeitet. Machen sie sich keine Sorgen über Begabung. Das Einzige was sie benötigen sind: Papier, Stifte und Neugier. „Wer schreiben kann, kann auch Zeichnen“. Der Kurs kann dazu dienen, einen Einstieg in die Kunst zu finden und berufs- bzw. studienorientiertes Zeichnen zu erlernen. 
Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Bitte mitbringen (nach persönlichen Bedürfnissen)
Bleistifte B bis 8-B, guten Anspitzer, Graphitstifte, Kohle, Farbstifte, Pastellkreide, Zeichenpapier: DIN-A3 oder DIN-A2 / 250 g/qm matt , Zeichenbrett A2, Tesakrepp oder Klammern
Honorar für Modell ist in Kursgebühr enthalten



2 Termine, 17.02.2018, 18.02.2018
Samstag, 11:00 - 15:00 Uhr
Sonntag, 11:00 - 15:00 Uhr
2 Termin(e)
Norbert Härtl
KH2212
Lindberghstr. 7b, Seminarraum 3
Kursgebühr: 89,00 €