Glasperlen selbst gemacht


Erlernen Sie die ersten Schritte eines uralten Handwerks und bekommen Sie den richtigen Dreh heraus. Lassen Sie sich fesseln von Feuer, Licht und Transparenz. Viele sind erstaunt, wenn sie erfahren, dass das Arbeiten mit heißem Glas auch für sie zugänglich ist. Rohglas-Stäbe werden vor einem Gasbrenner erhitzt und um einen Metalldorn gedreht. Das heiße Glas kann man durch geschicktes Drehen und die Wirkung der Schwerkraft formen oder mit Werkzeugen überraschende Effekte setzen. Nach dem Kurs halten Sie Ihre ganz persönlichen Glasperlen-Unikate in den Händen und haben die wesentlichen Punkte über die Herstellung und den Arbeitsplatz kennengelernt. Suchtfaktor garantiert! .
Bitte robuste Baumwollkleidung tragen, möglichst langärmlig (Haare zusammenbinden)




1 Vormittag, 17.11.2018
Samstag, 10:00 - 13:00 Uhr
1 Termin(e)
Angelika Brigl
LH2300
Lindberghstr. 7b, Seminarraum 1
66,00