Früh übt sich! Aber wie?

Digitale Medien mit Kindern nutzen.
Unsere Kinder sind in eine digitale Welt hinein geboren, es sind ihre und unsere alltäglichen Begleiter. Sie kommen früh mit Tablets, Smartphones oder Smartwatches in Berührung. Wir schauen TV auf dem Laptop, schreiben der Oma oder den Freunden eine kurze WhatsApp, lassen unseren Kindern eine Geschichte während der langen Autofahrt nach Italien auf dem Smartphone vorlesen oder während wir auf das Essen im Restaurant warten, dürfen die Kinder ein bisschen mit der Maus und der Elefanten-App spielen. Auf den Smartphones von Jugendlichen befinden sich häufig Apps, wie WhatsApp, YouTube, Instagram und Snapchat… Doch durch Verbote lernen unsere Kinder nicht mit diesen Medien umzugehen! Handyverbote in Schulen sind daher kontraproduktiv!
Folgende Inhalte werden näher beschrieben:
Wie kann ich mein Kind bei der Internet- und Handynutzung kompetent unterstützen?
Was soll/darf mein Kind ab welchem Alter im Internet alles tun?

1 Abend, 07.12.2017
Donnerstag, 19:30 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
Katja Bröckl-Bergner
IH1710
Lindberghstr. 7b, Seminarraum 3
15,00

Weitere Veranstaltungen von Katja Bröckl-Bergner

IH1810 25.01.18
Do