Gefängnismuseum

Das Alte Gefängnis in Freising


Zu sehen sind die barocken Gefängniszellen im Hexenturm, eine "modernere" Gefängniszelle um etwa 1940 und ein Verhörzimmer aus der alten Zeit mit Folterinstrumenten. Der Fokus des Museums liegt auf den sogenannten Zauberbubenprozessen. Den damals (1715-1717 und 1721-1723) eingekerkerten und verurteilten, meist jugendlichen Angeklagten ist ein eigener Gedenkraum gewidmet.
Der Zugang ist nicht barrierefrei.
Gutes Schuhwerk, sowie auch bei sommerlichen Temperaturen eine Jacke, ist empfehlenswert.



1 Nachmittag, 15.10.2020
Donnerstag, 16:00 - 17:30 Uhr
1 Termin(e)
Gästeführer vor Ort
PH1177
Altes Gefängnis Freising, Pfarrweg 2, 85354 Freising
Kursgebühr:
2,00
Belegung: