"Carpe Diem" Napoli


„Carpe Diem“ – (nutze den Tag / Moment) bzw.  „Genieße, solange du am Leben bist, die Zukunft ist ungewiss“ „Freude ist das höchste Gut“ Die Neapolitaner stehen dem um nichts nach!

Zunächst der reichliche Gebrauch von Gewürzen, aufgrund des günstigen Klimas und der Fruchtbarkeit der Gegend. Zweitens die Kombination scheinbar unvereinbarere Geschmacksvarianten wie z.B. Sultaninen, Pinienkerne, Zucker und Essig. Drittens, das Kochen des Fleisches vor dem endgültigen Garen, das, je nach Rezept, für fast alle Fleischgerichte gilt. Schließlich enthält unsere rund 700 Jahre alte Kochtradition ein Kapitel zu Hülsenfrüchten und Blattgemüse mit unzähligen Rezepten.

 

Alici alla scapece (frittierte Sardellen in Minze –Knoblauch-Marinade)

Peperoni in padella  (Paprikapfanne mit gelben und roten Paprika)

Gnocchi alla Sorrentina (Gnocchi auf sorrentinische Art mit Tomaten & Mozzarella)

‘O purpettone ‘o furn’ che patane (gefüllter faschierter Braten mit Kartoffeln aus dem Backofen)

Torta al limone (Zitronentorte)

 

 

Bitte mitbringen: Geschirrtücher und evtl. Behälter

Die Materialkosten in Höhe von 22,-- € sind in der Kursgebühr enthalten.


 
 



1 Abend, 22.03.2019
Freitag, 17:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Deborah Ferrini-Kreitmair


MH3980
Mittelschule, Utzschneiderweg 2, Seiteneingang rechts,
Kursgebühr:
32,00

Weitere Veranstaltungen von Deborah Ferrini-Kreitmair

MH3970 21.02.19
Do
MH3975 15.03.19
Fr