Waldbaden, Wildkräuter und Tee-Zeremonie


„Shinrin Yoku", die japanische Kunst des Waldbadens, unterstützt innerer Ruhe, erholsamen Schlaf und ein starkes Immunsystem. Während unseres entschleunigenden Spazierganges schulen wir unsere Wahrnehmung mit Meditations-, Bewegungs- und Atemübungen, um das volle Potential des Ökosystems Wald zu erfahren und entdecken essbare Wildkräuter. 
Durch achtsames Waldbaden können Stresshormone reduziert und der Blutdruck reguliert werden.  Zum Abschluss werden wir in kleiner gemütlicher Runde den „Badegang" mit einer Tee-Zeremonie ausklingen lassen.



1 Vormittag, 03.06.2022
Freitag, 09:00 - 11:00 Uhr
1 Termin(e)
Claudia Häußler
221H3022
Kursgebühr:
18,00

Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden