Barock meets Jazz - ErstKlassiK am 14.10.2017

Christian Elin, Sopransaxophon/Bassklarinette
Jakob David Rattinger, Viola da Gamba

Freiheit und Abenteuer erwarten Sie beim Auftaktkonzert in der Jubiläumssaison von Erstklassik Hallbergmoos. "Jazz ist die Freiheit, viele Formen zu haben" (Duke Ellington) - dieser Freiheit huldigen der Weltstar der Gambe Jakob David Rattinger und der vielseitige Poet mit dem Saxophon Christian Elin, wenn sie bei den Improvisationskünstlern des Barocj Johann Sebastian Bach, Diego Ortiz und Francois Couperin, aber auch bei Mozarts Türkischem Marsch oder Piazzollas Libertango den Groove einziehen lassen style="color:windowtext;background:white">.
Geht das zusammen? Aber ja.
„Jazz ist wahrscheinlich die einzige heute existierende Kunstform, in der es die Freiheit des Individuums ohne den Verlust des Zusammengehörigkeitsgefühls gibt.“ (Dave Brubeck)  So interpretieren Elin und Rattinger altvertraute Werke mit neuen Sounds und eigenen Improvisationen neu. Um diesen Brückenschlag zwischen dem  Alten und Modernen mitreißend zu meistern, bringen sie sogar Instrumente des Jazz, das Sopransaxophon und die Bassklarinette, sowie den Liebling des Barock, die Viola da Gamba, erstmals und überraschend zusammen. Es dürfen sich also sowohl Klassikliebhaber als auch Jazzfreunde auf dieses Konzert freuen - man wird sich zwischen Kreuzgang und Jazzclub treffen.


Samstag, 14.10.2017, 19:00 Gemeindesaal Hallbergmoos


Christian Elin, 2013 mit dem Bayerischen Kunstförderpreis in der Sparte Musik ausgezeichnet, musiziert neben seiner solistischen Arbeit regelmäßig mit bedeutenden Sinfonieorchestern. Jüngster Höhepunkte als Komponist war die französische Erstaufführung seines Werkes „WAVES“ für Sopransaxophon und Streichorchester mit dem Orchestre symphonique de Mulhouse in Strasbourg.

 

Als Solist ist Jakob David Rattinger auf vielen europäischen Konzertpodien zu Gast und mit zahlreichen Preisen für CDs und Konzertübertragungen ausgezeichnet worden. Neben seiner solistischen und pädagogischen Tätigkeit betreut er regelmäßig Konzertreihen und Festivals und hat seit 2008 die Intendanz und Leitung der "Tage der Barockmusik Schrobenhausen" inne, wofür er den Kunstpreis der Stadt Schrobenhausen erhielt.

 

Karten im Vorverkauf zu 16.- € im Bürgerbüro des Rathauses Hallbergmoos, in der Bücherstube Stotter, beim Goldachmarkt, beim Anzeigenforum Freising und in den vhs Geschäftsstellen in Hallbergmoos, Rathausplatz 1 und in Neufahrn, Bahnhofstraße 32.

Jugendliche bis 14 Jahre frei, Karten an der Abendkasse 18.-€,

Im Internet unter www.erstklassik.info und auf www.muenchenticket.de

 

Veranstalter des Konzertes ist die Gemeinde Hallbergmoos, Bürgerarbeitskreis „Freundeskreis erstKlassik“.

Veranstaltungsort: Gemeindesaal, Theresienstr. 6, 85399 Hallbergmoos.

Zu erreichen mit der Linie S8 - Haltestelle Hallbergmoos und weiter mit Ringbus 698 bis Haltestelle Birkenecker Straße